Anwalt für Erbrecht benötigt?
  • 1. Anwalt im Verzeichnis suchen
  • 2. Anwaltsprofile miteinander vergleichen
  • 3. Anwalt auf Wunsch direkt beauftragen
Finditoo-Rechtsportal-Netzwerk-emblem.png

Wie findet man einen guten Rechtsanwalt für Erbrecht?

  • Redaktion Erbrechtsinfo.ch
Drei Menschen nebeneinander sitzend
Share on whatsapp
Teilen
Share on email
Email senden

Kommt es innerhalb einer Familie zu einem Todesfall, sollte man sich so schnell wie möglich um das Erbe kümmern. Neben Trauer und Schock beginnt auch schon der Kampf um das Erbe, der oft mit einem Besuch bei einem Anwalt für Erbrecht verbunden ist. 

Oftmals kommt es zu Erbstreitigkeiten, welche mit langen Prozessen und auch Verhandlungen einhergehen. Deshalb ist es ratsam, sich im Vorhinein bestmöglich darüber zu informieren, welcher Anwalt für Sie der Richtige ist. 

Bei einem kostenlosen Erstberatungsgespräch sollten Sie bereits einen ersten Eindruck über ihre/seine Kompetenz erhalten und entscheiden, ob Sie ihr/ihm Ihren Fall anvertrauen.

Inhaltsverzeichnis

Auf was sollte man bei der Suche eines guten Rechtsanwaltes für Erbrecht achten?

Ein guter Anwalt sollte Sie schon am Ende des 1. Termins über die Kosten und Vorgehensweise aufklären. Wichtig ist vor allem, dass Sie ihm so viele Fragen stellen wie Sie benötigen und auch das Gefühl haben, dass er Ihnen zuhört und sie versteht. 

Ist dies nicht der Fall, sollten Sie sich unbedingt an einen anderen Anwalt wenden. Nutzen Sie doch gleich unsere Anwaltssuche bei Erbrechtsinfo.ch, um schnell und bequem einen passenden Anwalt in Ihrer Nähe aufzusuchen. 

Sie finden auf jedem einzelnen Profil alle notwendigen und wichtigen Informationen, die Ihre Entscheidung für die richtige Wahl eines Anwalts erleichtern. 

Bedenken Sie auch immer, dass sie vermutlich öfter mit dem Anwalt in Kontakt treten werden, weshalb sie zusätzlich auch beachten sollten  wieviel Erfahrung der Anwalt hat und wo sich seine Kanzlei eigentlich befindet.

Bevor Sie eine endgültige Entscheidung für den richtigen Anwalt treffen, sollten Sie folgende Punkte auf jeden Fall in Ihre Wahl miteinfließen lassen:

  1. Ausbildung

2. Arbeitserfahrung

3. Fachgebiet (jeder Anwalt auf Erbrechtsinfo.ch ist auf Erbrecht fokussiert, allerdings sind einige Anwälte speziell auf Testamente, andere auf beispielsweise ausländische Erbrechtsstreits spezialisiert)

4. Auszeichnungen und Mitgliedschaften

5.Standort

6. Profil Bilder und Videos (Sagt Ihnen das Ambiente zu? Sie werden öfter den Anwalt besuchen)

7. Telefonat und Erstberatungstermin

Die richtige Wahl für den passenden Anwalt für Erbrecht treffen

Oftmals kommt es zu Erbstreitigkeiten, was dazu führen kann, dass ganze Familien zerreißen. Eines der zentralsten Streitfälle ist das Haus und das Problem dabei die sogenannte „Erbengemeinschaft“. 

Diese muss im Ernstfall darüber entscheiden, was mit dem Haus passieren soll. Deshalb sollte dafür unbedingt ein Anwalt hinzugezogen werden, um Erbstreitigkeiten zu vermeiden. Bei der Nachlassplanung informiert der Klient seinen Anwalt und auch seine Bank über alle Vermögenswerte, welche zum gewünschten Zeitpunkt von einem Vermögensübertrag betroffen wären. 

Zu berücksichtigen sind auch negative Werte, wie offene Bankkredite, andere Schulden, Bürgschaften usw. Des Weiteren gibt der Kunde Auskunft über seine Übertragenswünsche.

Wenn die Familienangehörigen rechtzeitig über das Vermögen aufgeklärt werden und über vorhandene Schulden Bescheid wissen, können diese die Erbschaft ausschlagen und Erbstreitigkeiten unter Geschwistern können verhindert werden. 

In manchen Fällen gibt es auch andere Gefahren zu beachten, wie beispielsweise Erbschleicher, die das Vermögen bedrohen. Mit solchen oder auch anderen Anliegen kann man sich online an einen Anwalt für Erbrecht wenden. 

Im „Anwaltsregister“ auf Erbrechtsinfo.ch, finden Sie einen passenden Anwalt für Erbrecht in Ihrer Nähe. Informieren Sie sich über anfallende Kosten und lassen Sie sich kompetent beraten.

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten..
000 ratings